0

Die geimpfte Nation

Wie Impfen der Bevölkerung schadet, Warum ADHS, Autismus, Asthma und Allergien dramatisch zunehmen

24,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783946566748
Sprache: Deutsch
Umfang: 318 S.
Format (T/L/B): 2.1 x 21.5 x 15.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2018
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Andreas Moritz, der Autor eines Dutzends Bücher, darunter die Bestseller "Zeitlose Geheimnisse der Gesundheit & Verjüngung" und "Krebs ist keine Krankheit", wagt sich an ein weiteres kontroverses Thema heran. Dieses Mal ist es der Impfmythos. In "ImpfNation - Vergiftung der Bevölkerung" entlarvt Moritz die Mutter aller Impflügen: dass Impfstoffe ungefährlich seien und Krankheiten vorbeugen würden. Überdies legt er unwiderlegbare wissenschaftliche Beweise vor, dass Impfstoffe in Wirklichkeit an den meisten heutigen Krankheiten beteiligt sind. Dieses Buch enthüllt: statistische Belege, dass Impfstoffe in Wirklichkeit niemals Infektionskrankheiten ausgemerzt haben, auch nicht die Kinderlähmung wie Impfungen im Kindesalter, Grippeimpfungen und andere Schutzimpfungen das Immunsystem des Körpers systematisch zerstören dass der massive Anstieg an Allergien, Ekzemen, Arthritis, Asthma, Autismus, Sodbrennen, Krebs, Diabetes (im Säuglings und Kindesalter), Nierenerkrankungen, Fehlgeburten, vielen neurologischen und Autoimmunerkrankungen sowie plötzlichem Kindstod weitgehend auf Impfstoffe zurückzuführen ist weshalb geimpfte Kinder zu 120 Prozent häufiger an Asthma, zu 317 Prozent häufiger an ADHS, zu 185 Prozent häufiger an neurologischen Störungen und zu 146 Prozent häufiger an Autismus erkranken als nicht geimpfte die schockierende Tatsache, dass die meisten Ausbrüche an Infektionskrankheiten hauptsächlich Menschen treffen, die voll geimpft sind dass es für Impfstoffe keine LangzeitSicherheitsprüfungen gibt und dass die meisten ihrer Nebenwirkungen verschwiegen werden, um die ImpfstoffHersteller vor Haftungsklagen zu schützen In "ImpfNation - Vergiftung der Bevölkerung" nimmt Moritz kein Blatt vor den Mund, wenn er diese und andere Leichen aus dem Keller der Pharmariesen hervorzerrt und den Leser warnt, nicht auf die leeren Behauptungen der Impfstoff-Produzenten hereinzufallen. In seinem typischen Stil bietet Moritz eine sanfte und praktikable Methode für ein krankheitsfreies Leben, dessen Dreh- und Angelpunkt die Beziehung zwischen Körper und Seele, die Reinigung des Körpers und eine natürliche, gesunde Lebensweise ist.

Autorenportrait

Andreas Moritz ist weltweit bekannt für seine bahnbrechenden Entdeckungen zu ganzheitlichen Heilweisen - insbesondere der Leber- und Gallenblasenreinigung. Er war als Heilpraktiker in den verschiedensten Bereichen der Medizin tätig, darunter intuitive Medizin, Ayurveda, Irisdiagnostik, Shiatsu sowie Vibrationstherapie. Darüber hinaus arbeitete Andreas, der 1954 in Stuttgart geboren wurde, als Autor und Künstler. In seiner frühen Kindheit litt er an verschiedenen schweren Krankheiten, die ihn dazu veranlassten, sich schon als Kind und Jugendlicher eingehend mit den Themen Ernährung und natürliche Heilmethoden auseinanderzusetzen. Im Alter von 20 schloss er sowohl seine Ausbildung in Irisdiagnostik (Erkennung von Krankheiten anhand der Iris des Auges) als auch in Diätlehre ab. 1981 begann er in Indien mit dem Studium der indischen Heilkunde Ayurveda und beendete diese Ausbildung als geprüfter Ayurveda-Therapeut 1991 in Neuseeland. Da es ihm nicht ausreichend erschien, sich lediglich mit den Symptomen einer Krankheit zu befassen, widmete Andreas Moritz sich zeit seines Lebens dem Begreifen und Behandeln der einer Krankheit tatsächlich zugrunde liegenden Ursachen. Dank dieses ganzheitlichen Ansatzes konnte er sogar in Fällen von Krankheiten im Endstadium große Erfolge verzeichnen, bei denen konventionelle Methoden sich als nutzlos erwiesen hatten. Andreas Moritz ist der Verfasser vieler Bücher zum Thema Gesundheit und Spiritualität. Im Rahmen seiner ausgedehnten Reisen rund um den Globus brachte er vielen Staatsoberhäuptern und Regierungsmitgliedern in Europa, Asien und Afrika seinen ganzheitlichen Ansatz nahe und hielt eine Vielzahl von Vorträgen. Im Oktober 2012 erreichte Andreas eine höhere Ebene seines Daseins. Seine aktualisierte und umfassend erweiterte Ausgabe von "Die wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung" erschien kurz vor seinem Ableben.

Andere Kunden kauften auch